Das Doppelwochenende begann am Samstag in Mönchweiler. Das Rennen wurde als Rundstreckenrennen ausgetragen. Daniel Graf und Stefan Menia konnten sich im großen Finale von Beginn an bei dem sehr schnell gefahrenen Rennen nur am Ende des Feldes halten. Daniel gelang es dann in der finalen Runde sich noch einmal nach vorne zu kämpfen, er sprintete aber leider nur einen enttäuschenden 11. Platz, mit dem er knapp eine Platzierung verpasste.

Im kleinen Finale gelang Jonas Wagner den Sprung in die Gruppe des Tages, was für ihn am Ende des Tages einen starken 9. Platz bedeutete.

Das Rennen am Sonntag in Tailfingen wurde als Kriterium ausgetragen. Daniel Graf versuchte zunächst mit Attacken in den Wertungen Punkte zu sammeln, wurde aber leider immer wieder vom Feld gestellt. Lediglich Stefan Menia gelang es in einer Wertung 2 Punkte zu holen was ihm einen 15 Gesamtrang einbrachte. Sascha Bülow wurde in der Schlusswertung 8. womit er gerade noch in die Top 20 kam.

Continue reading...

Der diesjährige VR-Cup wurde vom 18.-21. Juni in der Kategorie ABC ausgetragen.

Am Donnerstag startete unsere Mannschaft, bestehend aus Jens Gräulich, Sascha Bülow, Daniel Graf und Stefan Menia in das 4. Tage dauernde Etappenrennen mit den besten Amateurmannschaften aus ganz Deutschland.

Die erste Etappe wurde auf einem flachen Rundkurs in Trillfingen gefahren. Das Rennen war von einem sehr hohen Tempo und strömenden Regen geprägt. Hier gelangen unseren Rolleuren Sascha und Jens bereits die ersten Achtungserfolge und sie konnten sich im vorderen Teil des Feldes behaupten.

Die 2. Etappe in Erlaheim war dann was für unseren Bergspezialisten Daniel, diese wurde auf einem sehr bergigen und selektiven Kurs ausgefahren. Dank einer Bärenstarken Leistung am Berg gelang es Ihm, sich ebenfalls sehr weit vorne zu platzieren und beweisen, dass seine Formkurve stark nach oben zeigt für das kommende Interstuhl Cup Wochenende.

Die 3. Etappe in Ostdorf war ebenfalls wieder sehr bergig. Auch hier zeigten unsere Fahrer wieder vollen Kampfgeist und Engagement und beendeten das Rennen, welches 10min schneller als der bisherige Streckenrekord war, im Mittelfeld.

Der letzte Tag der Rundfahrt in Winterlingen war dann wieder den Rolleuren vorbehalten, auch hier merkte man die Präsenz der starken Mannschaften und das erste Rennviertel wurde mit einem Schnitt von knapp über 44kmh bestritten. Danach setzte sich eine große Gruppe ab und machte sich den Etappensieg unter sich aus. Stefan konnte jedoch im Schlusssprint des Feldes sich ebenfalls weit vorne platzieren.

Alles in allem war diese schwere Rundfahrt doch sehr zufriedenstellend für unser Team.

Continue reading...

Ein buntes Potpourri aus den schönsten Fotos von 5 harten Rennen (wie immer) zum Einstieg in die Radsportsaison.

Unser Dank gilt wie immer unseren freundlichen Fotografen für die kostenlose Bereitstellung der Bilder:

  • Ulli Hugger
    Karl-Heinz Lutz
    Thomas Lienig
    Patrick Stemmer
    Markus Schädler
    FKU Racing Team

Die Fotos sind von den Rennen:

  • SCC 1. Etappe Mühlhausen_Ehingen
  • SCC 2. Etappe Moos_Weiler
  • SCC 3. Etappe Volkertshausen
  • SCC 4. Etappe Zoznegg
  • SCC 5. Etappe Pfullendorf (keine Bilder)

Los gehts : Bilder Schmolke Carbon Cup 2015

Continue reading...

Impresssum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.