Flower Ceremony

Getreu diesem Motto gab es einige Blumensträusse für die Fahrer  des FKU Racing Team bei der dritten Etappe des Interstuhl Cup.

So langsam rollen sich die Jungs ein. Schon letzte Woche, bei der ersten Etappe des Interstuhl-Cup in Fluorn, gab es mit Platz 2 von Thomas Bergamann im C-Rennen und Platz 9 von Niklas Rettig (als Junior!) im ABC Rennen starke Ergebnisse zu vermelden.

Am vergangenen Wochenende standen 2 Rennen des ISC auf dem Programm: Am Samstag in Wilflingen, bei wieder schlechten äusseren Bedingungen, konnte Thomas Bergmann mit Platz 4 erneut ein Top Ergebnis im C-Rennen erzielen. Im ABC-Rennen belegten Niklas Rettig und Stefan Menia starke Plätze 11 und 12.

Attacke im Schneesturm – Stefan Menia

Am Sonntag gings auf die Hochgeschwindigkeitsstrecke in Deisslingen. Das Wetter hielt auch heute wieder alles bereit, was der April im Angebot hat: Regen, Schnee, Böhen, Kalt, Sonne. Im C-Rennen war Sven Müller in seinem Element und holte sich mit Platz 3 sein erstes Podium. Im ABC Rennen konnte Gregor Menzel mit Platz 7 eine weitere Platzierung für den Aufstieg in die nächste Klasse sammeln. Stefan Menia gewann alle Tageswertungen für das Sprintertrikot, zudem wurden Niklas Rettig als Bester Junior und Sascha Bülow als Bester Senior geehrt.

Gregor, wo er sich am Wohlsten fühlt – im Wind

In den Gesamtwertungen sieht es Folgendermassen aus:

  • Gregor im ABC-Rennen auf Platz 8
  • Thomas Bergmann im C-Rennen auf Platz 2
  • FKU Racing Team Gesamtmannschaftswertung auf Rang 2
  • Stefan in der Sprinterwertung auf Platz 2

Learning of the Day: Rüpel Gregor erhielt übrigens noch eine Verwarnung, da er es wagte, nach dem Sprint-Anfahren für seinen Kollegen rauszunehmen (manche sagen auch, er war schwarz): „Der Fahrer mit der Startnummer 26 erhält eine Verwarnung wegen Nichtwahrnehmung der eigenen Chance beim Sprint um die Sprintwertung“. Rule!

Unser „Neuer“ auf dem Podium – Sven Müller auf Rang 3!
Continue reading...

Impresssum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.