Wie in den letzten Jahren, machte sich ein Teil des FKU Racing Team Ende Februar auf ins Trainingslager nach S`Arenal auf Mallorca. Unweit des Ballermann 6 richteten sie ihr Lager ein. Stimmen sagten, sie sind kälteempfindlich und reisen ins Warme, andere meinten sie flüchten vor der Fasnet und wieder andere spekulierten über geheime Rennformationen. Wir werden es nie erfahren!

Neben den Racern Christian (Rolfe) F., Daniel, Frank, Gregor, Sascha und Sven waren der treue Weggefährte Matze aus Berlin und die Rad-/Laufamazone Katrin beim Trainingslager dabei. Nachdem Chris und Sven die Vorhut bildeten um das Revier auszukundschaften, landete der Rest Freitag Mittag. Nun hieß es sich sputen: Bus zum Hotel nehmen, einchecken, Räder aufbauen und ab aufs Rad – die erste Einheit im Warmen fahren bevor die Dunkelheit einbricht.
Am zweiten Tag stand bereits die erste intensive Einheit am Randa auf dem Plan. Tag 3 begann mit einer Tour in den Süden der Insel, um in einer tollen Bucht bei Cala Figuera im Sonnenschein Kaffee und Kuchen zu genießen. Der Rückweg wurde dann in zwei Gruppen bewältigt. Während die Genussradler den direkten Weg wählten, fuhr der Rest einen kleinen Umweg um die 200km voll zu machen.
Den Ruhetag nutzen wir um die Seele baumeln zu lassen. Beim lockeren Rollen am Strand mit ausgiebiger Kaffeepause musste man aufpassen keinen Sonnenbrand zu bekommen.
Der zweite Block führte in Richtung Berge. Zum Beginn wurden die Hügel im Landesinneren abgegrast, gefolgt von einer Tour ins nördliche Gebirge. Diese musste leider wegen eines Temperatursturzes in den Berge abgekürzt werden. Abschließend wurde die hüglige westliche Küste besucht.
Am zweiten Ruhetag hieß es nochmal Kraft für die beiden letzten Etappen sammeln: Ein Teil der Gruppe nutze die Chance Palma zu besuchen, während andere am Hotelpool entspannten.
Im letzten Block standen erneut intensive Einheiten am Berg an und am letzten Tag wurden ein paar Sprints ausgefahren.

Natürlich stand das Training im Vordergrund, aber auch die Abende verbrachten wir gemeinsam n der Hotelbar oder Ballermann. Hier galt das mehr oder weniger alkoholfreie Bier als teambildende Maßnahme.

Continue reading...

Die Pause ist längst vorbei und die Fahrer des FKU-Racing Team sind allesamt wieder zurück im Training. Grundlagenausdauer, Kraftausdauer stehen im Vordergund, aber auch die ersten intensiven Einheiten stehen an. Die frühen Rennen im März sind gleich extrem hart.

Ein Teil des Teams verabschiedet sich ab dem 20. Februar ins Trainingslager. Chris, Gregor, Daniel, Sven und Sascha bereiten sich in gewohnter Umgebung auf die ersten Rennen der Saison 2014 vor. 9 Tage im Barcelo Pueblo Park in Arenal auf Mallorca bieten alles was wir benötigen: Gerümige Appartments, Gutes 4-Sterne Essen, Wellness, die Nähe zu Palma und natürlich die professionell geführte BikeStation von Johanna.

Dort gibt es dann auch die Möglichkeit die Laufräder unseres neuen Partner LEEZE zu testen.

Wir hoffen auf weiterhin mildes Wetter und wünschen den Malle-Fahrern viel Sonne und beste Bedingungen für die daheim gebliebenen.

 

Continue reading...

Impresssum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.