FKU Racing Team bereit: Rennsaison 2015 kann beginnen

Am Sonntag, dem 8. März 2015, startet das FKU Racing Team in die mittlerweile vierte Saison mit den ersten Rennen des Schmolke Carbon Cup`s. Die Fahrer haben die Vorbereitungsphase hinter sich gebracht und warten somit auf den ersten Startschuss.

Aus den Wintermonaten gibt es einige interessante Neuigkeiten: Zunächst hat sich das FKU Racing Team im Herbst um einige Fahrer vergrößert. Mit Markus Rettenmaier, Andreas Waßer,  Johannes Raphael Kusch, Jens Gräulich, Elea Six Eirich, Linus Bergmann, Steffen Ulmer und Stefan Menia können acht Neuzugänge gemeldet werden. Besonders erfreulich ist dabei, dass damit auch höher lizensierte Fahrer,  junge Sportler sowie erfahrene Rennfahrer gewonnen werden konnten. Auch die FKU-Damen Mannschaft ist mit Elea Six um eine Fahrerin gewachsen.

Große Erwartungen an die eigene Leistung hat das Team auch durch die Partnerschaft mit dem erfolgreichen STAPS-Institut aus der Nähe von Köln, bekannt durch ihr neues Verfahren zur Leistungsanalyse und die Betreuung von etlichen Profisportlern und Mannschaften. Mehrere FKU-Fahrer haben inzwischen ihre Leistungstests absolviert und entsprechende Trainingspläne wurden umgesetzt. Überprüft wird der Leistungsstand durch Wattmessungssysteme und regelmäßige Diagnostik durch Mitarbeiter von STAPS.

Ein wirkliches Highlight der Vorbereitung war wieder einmal das diesjährige Trainingslager im Barcelo Pueblo Park in s`Arenal auf Mallorca. Von 20.2.2015 bis 01.03.2015 konnte das Team mit mehr als 14 aktiven Fahrern ein professionelles Bild im Kreise weitere Mannschaften abgeben. Mehr als 1000 Trainingskilometer pro Sportler wurden auf der zum Radfahren perfekten Insel abgespult und die Leistungskurve des Teams zeigt damit klar nach oben.

Aus Materialsicht konnte auch dieses Jahr wieder ein neues Teamrad organisiert werden. Wie schon letztes Jahr setzt FKU hier auf GIANT Räder mit Shimano Komponenten. Das Rad wird komplettiert mit den hochwertige Laufräder des Sponsors LEEZE, eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die jetzt auch bereits in das zweite Jahr geht.

Genau wie in den letzten Jahren wird das FKU Racing Team auch 2015 wieder durch den Hauptsponsor Serpentine Velosport in Hilzingen unterstützt.

Wie Eingangs erwähnt steht der Start der Saison kurz bevor. Auch in diesem Jahr wird nach dem Schmolke Carbon Cup unter anderem der Interstuhl Cup und das City-Kriterium in Konstanz als Saisonhöhepunkt fokussiert. Durch die erhöhte Anzahl von FKU Fahrern und zielorientierter Vorbereitung ist die Möglichkeit der Teamarbeit in Rennen noch weiter gewachsen, sodass Klassenaufstiege, Podestplätze und Siege in regionalen Rennen als Saisonziele formuliert wurde. In den nächsten Berichten werden wir über die Leistungen berichten.

Impresssum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.